Tischchen aus alten Autoreifen (Foto: Privat - Steffi Renk)

Selbermachen

Tischchen aus alten Autoreifen

STAND

Alte Reifen nicht einfach wegwerfen. Bei dieser Upcycling-Idee wird daraus ein schönes Beistelltischchen. Steffi Renk zeigt wie's geht!

Material

  • Alte(r) Autoreifen
  • Seil / Tau / Sisalseil
  • Meterstab
  • Tischlerplatte (Größe entsprechend der Größe des Autoreifens)
  • Stichsäge
  • Stift
  • Nagel
  • Schnur
  • Akkuschrauber
  • Schrauben
  • Heißklebe-Pistole
  • Dispersionsfarbe
  • Pinsel
  • Wetterfester Sprühlack

So geht's:

1. Durchmesser des Autoreifens innen ausmessen (inkl. Auflage).

2. Die Hälfte abmessen und einen Nagel oder eine Schraube an das eine Ende einer Schnur binden, einen Stift an das andere.

3. Die Schraube in der Mitte der Tischlerplatte fixieren und mit dem Stift einen Kreis im Radius der Schnur malen. An der Linie entlang mit einer Stichsäge aussägen.

4. Die Platte auf den Autoreifen setzen und am Rand 4-6 kleine Löcher bohren und mit dem Akkuschrauber Schrauben reinziehen - Da sich in der Innenseite des Reifens Draht befindet hält das auch wunderbar.

5. In die Lücke bereits ein Stück Seil kleben, damit der Übergang von der Platte zum Reifen etwas geschmeidiger wird.

6. In der Mitte der Platte (wo zuvor die Schraube oder der Nagel steckte) beginnen, das Seil wie eine Schnecke zu drehen und jede Schicht mit Heißkleber fixieren.

7. Das Ganze sehr sogfältig immer weiter und weiter rollen. Wichtig ist, dass man gegen Ende hin sehr viel Heißkleber nimmt, damit das Seil auch richtig fixiert ist.

8. Theoretisch kann man es schon so lassen und mit etwas Sprühlack fixieren.

9. Wer mag, kann ein Teil des Seils mit Dispersionsfarbe bemalen, damit es etwas bunter wird. Zum Schluss mit Sprühlack besprühen.

alte Autoreifen (Foto: Privat - Steffi Renk)
alte Autoreifen Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Durchmesser des Autoreifens innen ausmessen (inkl. Auflage) Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Die Hälfte abmessen und einen Nagel oder eine Schraube an das eine Ende einer Schnur binden, einen Stift an das andere. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Die Schraube in der Mitte der Tischlerplatte fixieren und mit dem Stift einen Kreis im Radius der Schnur malen. An der Linie entlang mit einer Stichsäge aussägen. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Die Platte auf den Autoreifen setzen und am Rand 4 - 6 kleine Löcher bohren... Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
… und mit dem Akkuschrauber Schrauben reinziehen Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Da sich in der Innenseite des Reifens Draht befindet hat das auch wunderbar. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
In die Lücke bereits ein Stück Seil kleben, damit der Übergang von der Platte zum Reifen etwas geschmeidiger wird. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
In der Mitte der Platte (wo zuvor die Schraube oder der Nagel steckte) beginnen das Seil wie eine Schnecke zu drehen und jede Schicht mit Heißkleber fixieren. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Das Ganze sehr sogfältig immer weiter und weiter rollen… Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
… und weiter... Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
… und weiter. Wichtig ist, dass man gegen Ende hin sehr viel Heißkleber nimmt, damit das Seit auch richtig fixiert ist. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Theoretisch kann man es schon so lassen und mit etwas Sprühlack fixieren… Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Ein Teil des Seils mit Dispersionsfarbe bemalen, damit es etwas bunter wird. Zum Schluss mit Sprühlack besprühen. Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
Fertig ist das Tischchen Privat - Steffi Renk Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen