Schritt für Schritt zur Menage aus Beton

STAND
Mit dem Bleistift das benötigte Rechteck vorzeichnen. (Foto: Privat - Martina Lammel)
Die Gegenstände, die später in der Menage aufbewahrt werden sollen, so auf dem Papier platzieren, dass sich eine harmonische und sinnvolle Anordnung ergibt. Mit dem Bleistift das benötigte Rechteck vorzeichnen. Privat - Martina Lammel
Die Bodenplatte nach diesem Maß aus dem Sperrholz sägen und zusätzlich zwei Seitenteile, eine Rückwand und eine Verbindungsleiste für die Front. Privat - Martina Lammel
Für den Herausschnitt auf der Rückseite ist es wichtig, dass das kleinste Fläschchen oder der Salzstreuer später nicht herausfallen kann. Deshalb direkt am Objekt das Maß nehmen, vorzeichnen und dann aussägen. Privat - Martina Lammel
Jetzt alle Teile mit Holzleim verbinden. Sind die Kanten alle glatt gesägt, den Leim flächendeckend darauf verstreichen und die Teile zusammenpressen. Vor dem nächsten Arbeitsschritt eine Stunde aushärten lassen. Tipp: sollen schwere oder große Flaschen mit der Menage transportiert werden, ist es ratsam, zusätzlich Holzschrauben zu verwenden! Privat - Martina Lammel
Einweghandschuh anziehen und die Betonpaste auftragen. Privat - Martina Lammel
Anschließend die noch feuchte Paste mit dem Malmesser oder einer Spachtel glätten oder je nach Wunsch Strukturen einarbeiten. Privat - Martina Lammel
Fertige Menage Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen