Schritt für Schritt zum Windrädchen

STAND
Papier zu einem Quadrat zurecht schneiden (Foto: Privat - Steffi Renk)
Papier zu einem Quadrat zurecht schneiden Privat - Steffi Renk
Mit einem Cuttermesser oder einer Schere von allen vier Ecken zur Mitte hin einschneiden Privat - Steffi Renk
Vorsichtig vier der Spitzen zur Mitte biegen. Privat - Steffi Renk
In diese Spitzen wird mit einem Nagel ein kleines Loch gedrückt. Wichtig ist, dass das Loch genug Abstand zu den Seiten hat, damit es nicht einreißt. Privat - Steffi Renk
Mit einem Nagel wird ein kleines Loch in der Mitte des Quadrats gemacht. Privat - Steffi Renk
Nun werden die vier Ecken zur Mitte gefaltet und mit dem Nagel fixiert. Auf der Rückseite wird der Nagel in einen Korken gesteckt. Privat - Steffi Renk
Mit einem Schaschlik-Spieß in den Korken hineinstechen und fertig ist das Windrad. Privat - Steffi Renk
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen