Schritt für Schritt zum Vogelhäuschen

STAND
Das benötigte Material: (Foto: Privat - Martina Lammel)
Das benötigte Material: Korkleder, 30 x 45 cm, Bambusstäbe, Bindfaden, stabil, Metallkörbchen für Meisenknödel, 14 Naturkorken, 8 Bambusstäbe, 20 cm lang, 1 Schraubhaken Privat - Martina Lammel
Zeichnen Sie mit Hilfe eines Zirkels einen großen Kreis auf der Korklederplatte vor und schneiden ihn aus. Ziehen Sie eine Linie vom Mittelpunkt zum Rand und schneiden Sie den Kreis entlang dieser Linie auf. Zudem brauchen Sie einen vier Zentimeter breiten Streifen aus dem Rest des Korkleders. Privat - Martina Lammel
Formen Sie aus dem Kreis nun einen Kegel. Die Korklagen dürfen sich dabei knapp bis zur Hälfte überlappen. Das gibt Fläche um den Kegel mit Heißkleber zu befestigen. Die Aufhängeschnur als Schlaufe durch das enge Loch in der Spitze schieben. Privat - Martina Lammel
Kleben Sie je sieben Korken so zusammen. Privat - Martina Lammel
Kürzen Sie die Bambusstäbe gegebenenfalls mit einer Kneifzange auf zwanzig Zentimeter. Legen Sie sechs der Stäbe in die äußeren Zwischenräume der Korken. Fünf Stäbe bitte festkleben. Privat - Martina Lammel
Den Schraubhaken mittig in den verbleibenden Block aus Korken eindrehen und diesen am oberen Ende in das Gerüst aus fünf Stäben einkleben. Privat - Martina Lammel
Das fertige Vogelhäuschen Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen