Schritt für Schritt zum Serviettenkörbchen mit Hasenklammer

STAND
Für die Hasenklammer mit einem kleinen Bohrer vier Löcher in eine Holzscheibe bohren. Die Löcher so positionieren, dass sich später beim Durchfädeln des Garnes ein langgezogenes „X“ ergibt. (Foto: Privat - Julia Lange-Schreiner)
Für die Hasenklammer mit einem kleinen Bohrer vier Löcher in eine Holzscheibe bohren. Die Löcher so positionieren, dass sich später beim Durchfädeln des Garnes ein langgezogenes „X“ ergibt. Privat - Julia Lange-Schreiner
Ein Holzstäbchen mit der Schere halbieren. Danach Stäbchen und Holzscheibe mit Acryllack in der gewünschten Farbe lackieren. Die Farbe trocknen lassen. Privat - Julia Lange-Schreiner
Danach ein kleines Stück Häkelgarn abschneiden und durch die Löcher fädeln. Die Fadenenden miteinander verknoten und abschneiden. Privat - Julia Lange-Schreiner
Eine kleine Holzklammer mit etwas Holzleim mittig auf die Rückseite der Holzscheibe kleben. Die halbierten Stäbchen als Ohren links und rechts neben die Klammer leimen. Gut durchtrocknen lassen. Privat - Julia Lange-Schreiner
Eine quadratische Serviette zur Hälfte falten. Privat - Julia Lange-Schreiner
Die halbierte Serviette der Länge nach dritteln, indem erst die untere Kante nach oben geklappt wird und dann die oberen Kante nach unten. Privat - Julia Lange-Schreiner
Die linke Seite des langen Stranges ein Stück in Richtung Mitte falten und dann noch einmal wiederholen. Privat - Julia Lange-Schreiner
Das restliche Stück der rechten Seite nach unten falten, so dass die seitliche Öffnung nun nach unten zeigt. Privat - Julia Lange-Schreiner
Die rechte Seite nach links falten. Privat - Julia Lange-Schreiner
Den Überhang unten zwischen die Lagen stecken. Privat - Julia Lange-Schreiner
Die Serviette aufstellen und zu einem Nest formen. Mit etwas Ostergras füllen und die Hasenklammer anstecken. Fertig ist das Serviettenkörbchen mit Hasenklammer! Privat - Julia Lange-Schreiner
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen