Schritt für Schritt zum Schlafplatz für Vierbeiner

STAND
Die Kissen wieder anordnen und die Seitenlänge der Gesamtfläche abmessen. (Foto: Privat - Martina Lammel)
Die Kissen wieder anordnen und die Seitenlänge der Gesamtfläche abmessen. Privat - Martina Lammel
Entsprechend die Kantholzleiste auf entsprechende Stücke kürzen. Die quadratische Leiste in vier Klötzchen zerteilen, die der Höhe der Kantholzleisten entspricht. Privat - Martina Lammel
Den Rahmen im Windmühlenverband zusammenleimen. Das bedeutet, dass jedes Stück einmal an der Stirnseite und einmal an der Seitenkante mit Leim bestrichen und an der benachbarten Leiste angesetzt wird. Die Ecken mit den vier Klötzchen stabilisieren, dann mit Holzschrauben über Kreuz fixieren. Leim aushärten lassen. Privat - Martina Lammel
Fertig ist der schlafplatz für Vierbeiner! Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen