Schritt für Schritt zum Kerzenständer

STAND
Das Rundholz in Wunschlänge zusägen und auf einer Seite mit einem Forstnerbohrer ein 22 mm großes Loch ca. 1,5 cm tief bohren. (Foto: Privat - Patricia Morgenthaler)
Das Rundholz in Wunschlänge zusägen und auf einer Seite mit einem Forstnerbohrer ein 22 mm großes Loch ca. 1,5 cm tief bohren. Privat - Patricia Morgenthaler
Auf der anderen Seite des Rundholzes und des Glasuntersetzers entweder mittig ein Loch für einen Holzdübel bohren, oder... Privat - Patricia Morgenthaler
...mit einem 35 mm großen Forstnerbohrer ein ca. 0,5 cm tiefes Loch zum Fixieren des Rundholzes bohren. Privat - Patricia Morgenthaler
Nach Wunsch Glasuntersetzer und Rundholz mit Farbe grundieren. Privat - Patricia Morgenthaler
Glasuntersetzer und Rundholz mithilfe von Holzleim miteinander verbinden. Privat - Patricia Morgenthaler
Kupferendkappe bzw. –muffe im Bohrloch einsetzen. Ein 1,5 cm breites Stück Leder einmal um das Rundholz legen und an den Enden mit einer Metallniete fixieren. Privat - Patricia Morgenthaler
fertiger Kerzenständer Privat -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen