Schritt für Schritt zum Adventskranz aus Holzkugeln

STAND
Die Holzkugel in einen Schraubstock einspannen und mit einem Flachfräsbohrer (mind. 32 mm) eine Standfläche unten mittig in die Kugel fräsen. (Foto: Privat - Patricia Morgenthaler)
Die Holzkugel in einen Schraubstock einspannen und mit einem Flachfräsbohrer (mind. 32 mm) eine Standfläche unten mittig in die Kugel fräsen. Privat - Patricia Morgenthaler
Für die Kerzentülle mit einem 22er-Flachfräsbohrer oben mittig ein Loch bohren. Privat - Patricia Morgenthaler
Die Kugeln mit z.B. einem braunen Möbelwachs grundieren. Überschüssiges Wachs anschließend mit einem Tuch entfernen. Privat - Patricia Morgenthaler
Die Kerzentülle mit einem Klecks Montagekleber in der Bohrung fixieren. Privat - Patricia Morgenthaler
Alle Kugeln nach Wunsch auf die Kordel auffädeln. Privat - Patricia Morgentaler
Die Kordel mit einer Schleife zu einem Kreis schließen. Privat - Patricia Morgenthaler
Nach Lust und Laune mit Moos, Zweigen und Beeren ausdekorieren. Privat - Patricia Morgenthaler
Adventskranz aus Holzkugeln Privat - Patricia Morgenthaler
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen