Schritt für Schritt

STAND
Blumenherz (Foto: Anna Rupp -)
Im ersten Schritt werden die Blütenmaterialien kurz geschnitten, sodass sie einfach schuppenförmig befestigt werden können. Es wird an der inneren Spitze des Herzes begonnen, sodass die Blüten eine schöne Richtung zeigen. Wenn der Myrthendraht an der Drahtunterlage mit zwei bis drei Umwickelungen festgemacht ist, kann das erste Bündel angelegt werden. Hier eignen sich schlankere Blüten, wie ein kleines Sträußchen Lavendel.Beim Anlegen wird nur auf der Oberseite des Herzes gearbeitet. Auf diese … Anna Rupp -
Immer im Wechsel werden die kurzen Blüten als kleines Bündel zusammengefasst und schuppenförmig auf das Herz gelegt. Jedes Bündel sollte die Stiele des vorhergehenden überdecken. Es wird mit 2-3 Umwickelungen mit dem Myrthendraht festgebunden. Anna Rupp -
Das fertige Herz eignet sich wunderschön als Türkranz oder Wanddekoration. Kapseln und Blüten wie Lavendel und Hortensie trocknen sogar ein, sodass es einen ganzen Sommer lang eine hübsche Dekoration sein darf. Anna Rupp -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen