Schritt für Schritt zur winterlichen Papierrosette

STAND
Je nach Größe der Papierrosette werden 3-5 Papierstreifen benötigt (s. Maßangaben). Die Papierstreifen im Zickzack falten (Höhe ca. 1-2 cm). (Foto: Privat - Patricia Morgenthaler)
Je nach Größe der Papierrosette werden 3-5 Papierstreifen benötigt (s. Maßangaben). Die Papierstreifen im Zickzack falten (Höhe ca. 1-2 cm). Privat - Patricia Morgenthaler
Die Spitze des Fächers schräg oder spitz zuschneiden. Zusätzlich Dreiecke oben und unten in dem Papierstreifen einschneiden und evtl. mit einer Lochzange Löcher stanzen. Privat - Patricia Morgenthaler
Unten an der geraden Seite des Fächers nun jeweils ein kleines Loch mit einer spitzen Nadel bohren. Privat - Patricia Morgenthaler
Die einzelnen Fächer anschließend auf einen festen Zwirn auffädeln. Privat - Patricia Morgenthaler
Mit einem Klebestift die einzelnen Fächer miteinander verkleben. Dabei darauf achten, den Zwirn straff zu halten. Privat - Patricia Morgenthaler
Die Papierrosette auffächern, die aufeinandertreffenden Abschnitte miteinander verkleben und den Zwirn verknoten. Privat - Patricia Morgenthaler
Eine zweite etwas kleinere Papierrosette auf die gleiche Weise anfertigen. Privat - Patricia Morgenthaler
Die kleine Papierrosette mittig auf die große Papierrosette aufkleben. Zum Aufhängen ein Stück Kordel auffädeln. Privat - Patricia Morgenthaler
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen