Schritt für Schritt zur Papierrosen aus Markttüten

STAND
Das benötigte Material (Foto: Privat - Martina Lammel)
Das benötigte Material: gesammelte Tüten aus Kraftpapier, Acrylfarbe in Magenta, Orange und Grün, Bindedraht, fein, Wassergefäß, flach, Leine und Klammern zum Aufhängen, Werkzeug: Schere, Pinsel Privat - Martina Lammel
Das Gefäß mit wenig Wasser füllen und die in Stücke zerteilten Papiertüten hineinlegen. Etwas Farbe hinzu geben und mit dem Pinsel verrühren. Privat - Martina Lammel
Die gefärbten Papierstücke zum Trocknen aufhängen oder auf Zeitungspapier auslegen. Privat - Martina Lammel
Die Blütenmitte bildet ein kleiner Trichter, der aus einem rechteckigen Papierstück gedreht wird. Privat - Martina Lammel
Weitere Stücke in länglicher Form an einer Kante umknicken und mit dem Knick nach oben um die Blütenmitte drapieren. Dabei den Blütenansatz fest halten und das Papier dort spitz zusammendrücken. Privat - Martina Lammel
fertige Papierrose Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen