Schritt für Schritt zur Kaffee-Manschette für unterwegs

STAND
Kaffee-Manschette (Foto: Patricia Morgenthaler -)
Legen Sie die beiden Stoffstücke links auf links aufeinander. Patricia Morgenthaler -
Übertragen Sie die Vorlage mithilfe von Schneiderkreide. Patricia Morgenthaler -
Die beiden Stoffstücke auf das Volumenvlies legen. Patricia Morgenthaler -
Legen Sie das Gummiband zu einer Schlaufe und verknoten die Enden. Legen Sie die Gummischlaufe zwischen die beiden Stofflagen mittig an den Verschluss und fixieren diese mit einer Stecknadel oder Klammer. Patricia Morgenthaler -
Nähen Sie entlang der eingezeichneten Linie mit einem Gradstich die Stofflagen zusammen. Achten Sie dabei darauf unten eine ca. 5 cm lange Wendeöffnung freizulassen. Patricia Morgenthaler -
Schneiden Sie knapp entlang der Naht den überschüssigen Stoff ab und schneiden hierbei die Ecken schräg zu. Bei der Wendeöffnung etwas Stoff zum Einschlagen stehen lassen. Wenden Sie den Stoff auf rechts und arbeiten die Ecken gut heraus. Patricia Morgenthaler -
Klappen Sie den Stoff der Wendeöffnung nach innen ein. Patricia Morgenthaler -
Bügeln Sie einmal über den Stoff und achten hierbei darauf, dass die Stofflagen der Wendeöffnung aufeinander liegen. Patricia Morgenthaler -
Nähen Sie knappkantig einmal um die Stoffmanschette herum und schließen hierdurch gleichzeitig die Wendeöffnung. Patricia Morgenthaler -
Zum Schluss einen Knopf zum Verschließen der Manschette annähen. Patricia Morgenthaler -
Fertig! Patricia Morgenthaler -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen