Schritt für Schritt zur Hängematte für Katzen

STAND
Zunächst alle Teile aus Holzlatten zurechtsägen. (Foto: Privat - Patricia Morgenthaler)
Zunächst alle Teile aus Holzlatten zurechtsägen. Privat - Patricia Morgenthaler
Die Schnittkanten mit Schleifpapier glätten. Privat - Patricia Morgenthaler
An den langen Holzlatten jeweils an einer Seite ca. 1,5 cm von der Kante entfernt mittig ein Loch bohren. Privat - Patricia Morgenthaler
Anschließend aus jeweils 4 Holzlatten einen quadratischen Rahmen bauen. Privat - Patricia Morgenthaler
Die beiden Holzrahmen werden nun mithilfe der kurzen Lattenstücke miteinander verbunden.Dafür die Schrauben ca. 3 cm von der Kante entfernt eindrehen. Privat - Patricia Morgenthaler
Der Kubus für die Hängematte steht nun. Privat - Patricia Morgenthaler
Für die Aufhängung der Hängematte die Möbelknöpfe montieren. Privat - Patricia Morgenthaler
Jeweils zwei Stoffquadrate á 55 cm zuschneiden. Privat - Patricia Morgenthaler
Die beiden Stoffstücke rechts auf rechts aufeinanderlegen und in die Ecken jeweils einen Haargummi einlegen. Privat - Patricia Morgenthaler
Die beiden Stoffteile Füßchenbreit miteinander vernähen. Über die Stellen mit dem Haargummi mehrmals drübernähen. Eine Wendeöffnung frei lassen und anschließend den Stoff auf rechts wenden. Privat - Patricia Morgenthaler
Kanten Füßchenbreit absteppen, dabei die Wendeöffnung verschließen. Hängematte zum Schluss in das Holzgestell an den Möbelknöpfen fixieren. Privat - Patricia Morgenthaler
Fertig ist die Hängematte für Katzen! Privat - Patricia Morgenthaler
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen