Schritt für Schritt zum Wandbehang à la Provence

STAND
Material: Weidenäste, Draht, Weiße Farbe, Naturbindfaden, Bohrer, Zange, Pinsel (Foto: Privat - Martina Lammel)
Material: Weidenäste, Draht, Weiße Farbe, Naturbindfaden, Bohrer, Zange, Pinsel Privat - Martina Lammel
Hölzer an zwei Stellen durchbohren, Abstand sollte exakt gleich sein bei allen Holzstücken. Zwei Drahtstücke in gewünschte Länge zuschneiden und Haken als Stopper biegen. Dann die Hölzer auffädeln und Am Ende wieder einen Haken biegen. Privat - Martina Lammel
Die weiße Farbe von der Mitte her in Astrichtung auftragen, dabei nach außen einen Verlauf bilden. Farbe trocknen lassen. Privat - Martina Lammel
Schnur straff um die Äste spannen, dabei teilweise über Kreuz binden und unterschiedlich große Abstände bilden. Sind die Hölzer alle sehr gerade und es gibt keine Lücke, wie oben beschrieben, wird die Befestigung für den Lavendel ebenfalls mit Schüren vorbereitet. Nach dem Verknoten der Enden bilden die Schnürungen auf der Rückseite die Möglichkeit der Aufhängung an einem oder zwei Nägeln, je nach Gewicht. Privat - Martina Lammel
Fertig ist der Wandbehang à la Provence! Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen