Schritt für Schritt zum Tischschmuck aus Staudenknöterich und Sommerblumen

STAND
Material: 5-6 dickere Knöterich-Stiele, 5-6 kleinere Reagenzgläser, Sommerblumen vom Bauerngarten, Fester schwarz geglühter Wickeldraht, Gartenschere (Foto: Privat - Leoni Gehr)
Material: 5-6 dickere Knöterich-Stiele, 5-6 kleinere Reagenzgläser, Sommerblumen vom Bauerngarten, Fester schwarz geglühter Wickeldraht, Gartenschere Privat - Leoni Gehr
Seitentriebe vom Knöterich entfernen Privat - Leoni Gehr
Knöterich in ca. 12-15 cm große Stücke schneiden. Privat - Leoni Gehr
In die größeren Stücke die Reagenzgläser setzen. Privat - Leoni Gehr
Zwei gleich lange Stücke Wickeldraht um den ersten Knöterich wickeln. Privat - Leoni Gehr
Nun nach und nach ein Stück Knöterich anfügen. Es reicht, wenn man ein bis zwei mal zudreht und das nächste Stück anlegt. Privat - Leoni Gehr
Ca. 20 Stücke aneinander wickeln. Privat - Leoni Gehr
Dann die Knöteriche aufstellen und die Enden miteinander verbinden. Privat - Leoni Gehr
Wasser in die Reagenzgläser füllen. Privat - Leoni Gehr
Nun die Bauernblumen und auch trockene Gräser in die Reagenzgläser setzen. Fertig ist ein außergewöhnlicher sommerlicher Tischschmuck. Privat - Leoni Gehr
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen