Schritt für Schritt zum Mäppchen für's Notizbuch

STAND
Material in den genannten Maßen zuschneiden, bei dem Stoffstück die Mitten an den kurzen Seiten mit einem Knips (kleiner Einschnitt im Stoff) markieren. (Foto: Privat - Melanie Brendelberger)
Material in den genannten Maßen zuschneiden, bei dem Stoffstück die Mitten an den kurzen Seiten mit einem Knips (kleiner Einschnitt im Stoff) markieren. Privat - Melanie Brendelberger
Reißverschlussfuß einsetzen, bei Reißverschlussfüßen mit mehreren Möglichkeiten den linken Steg verwenden. Reißverschluss rechts auf rechts an eine lange Seite des Stoffes stecken/klammern, dabei ca.10mm Reißverschluss überstehen lassen. Privat - Melanie Brendelberger
Entlang der Kante nähen. Naht am Anfang und Ende verriegeln! Privat - Melanie Brendelberger
Reißverschluss umklappen, mit dem Daumennagel mehrfach die Vorderseite glattstreichen und festklammern bzw. -stecken. Mit 3,5mm Stichlänge den Reißverschluss auf der rechten Seite absteppen, dabei liegt der Reißverschlussfuß mit der rechten Seite an der linken Außenseite der Reißverschlussraupe. Privat - Melanie Brendelberger
Nun die zweite Hälfte des Reißverschlusses rechts auf rechts auf die gegenüberliegende Seite legen, fixieren und absteppen. Verriegeln nicht vergessen! Privat - Melanie Brendelberger
Reißverschluss öffnen und Punkt 5 und 6 wiederholen. Privat - Melanie Brendelberger
Gummiband mittig markieren, knappkantig an den beiden zuvor gekennzeichneten kurzen Seiten festnähen. Das Gummi ist etwas kürzer als der Zuschnitt, daher wellt sich das Werk nun ein wenig. Allerdings sitzt es später perfekt am Notizbuch. Privat - Melanie Brendelberger
Damit der Zipper aufgefädelt werden kann, müssen auf einer Hälfte des Reißverschlusses einige Zähnchen abgeschnitten werden: dafür mit einer Bastelschere ca. fünf Zähnchen abknipsen, das übrige Material aber stehen lassen. Der Zipper zeigt mit der runden Seite zum Reißverschluss und wird zuerst an der gegenüberliegenden, nicht abgeschnittenen Seite aufgefädelt. Auf gleicher Höhe des abgeschnittenen Zähnchens wird die andere Seite mit aufgefädelt. Das braucht ein bisschen Übung, damit beide Seit… Privat - Melanie Brendelberger
Zum Standard-Nähmaschinenfuß wechseln! Enden des Reißverschlusses mit Zickzackstich gut verriegeln, Einstellung 7mm breit, 0,1mm lang. Darauf achten, dass das dahinterliegende Material nicht mitgefasst wird! Privat - Melanie Brendelberger
Reißverschluss erneut öffnen, Mäppchen vorsichtig auf links wenden, Reißverschluss mittig auf die Knipse legen und feststecken/-klammern. Privat - Melanie Brendelberger
Geradstich, Länge 2,0mm einstellen und mit 0,75 Nahtzugabe vorsichtig die kurzen Kanten nähen, dabei mehrfach langsam über den Reißverschluss. Privat - Melanie Brendelberger
Ecken schräg kürzen, Reißverschluss abschneiden, bei fransendem Material mit Zickzackstich die Kante versäubern. Privat - Melanie Brendelberger
Mäpple-to-go an schönem Notizbuch befestigen, mit Schreibzeug füllen und nie mehr einen Kugelschreiber suchen! Privat - Melanie Brendelberger
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen