Schritt für Schritt zum Mosaik-Betonuntersetzer

STAND
Das benötigte Material (Foto: Privat - Alexandra Hoffmann)
Das benötigte Material: Form aus Silikon ca. 16-19 cm, Mosaiksteine, ca. 400ml Kreativbeton, ca. 50ml Wasser bereitstellen (nach Packungsanleitung), Imprägnierung, Filzgleiter Privat - Alexandra Hoffmann
Papierkreis passend zur Form ausschneiden und die Mitte durch zweimaliges zusammenfalten ermitteln. In die Form legen und die Mitte markieren. Privat - Alexandra Hoffmann
Die Mosaiksteine auf doppelseitiges Klebeband kleben und dann bitte exakt einzeln ausschneiden. Privat - Alexandra Hoffmann
Beim 1. Stein die Folie entfernen. Privat - Alexandra Hoffmann
Den ersten Mosaikstein bitte auf die Markierung kleben. Privat - Alexandra Hoffmann
Alle anderen Steine danach ausrichten. Privat - Alexandra Hoffmann
Die Betonmasse nach Verpackungsanleitung anrühren und ca. 2-3 cm in die Form schütten. Privat - Alexandra Hoffmann
Die Form vorsichtig rütteln bis die Oberfläche glatt ist. Die Masse verdichtet sich. Achten Sie bitte auf eine waagerechte Arbeitsfläche. Ab jetzt nicht mehr bewegen. Privat - Alexandra Hoffmann
Nach 2-3 Tagen können Sie das Betonstück problemlos aus der Form nehmen. Privat - Alexandra Hoffmann
Mit dem Cuttermesser das doppelseitige Klebeband von den Mosaiksteinen entfernen. Privat - Alexandra Hoffmann
Bei Bedarf können sie die Ränder mit Schleifpapier begradigen. Danach das ganze Betonstück einmal unter fließendem Wasser gründlich von Betonresten abwaschen. Trocknen lassen! Privat - Alexandra Hoffmann
Imprägnierer mit dem Pinsel auftragen und nochmals richtig trocknen lassen! Privat - Alexandra Hoffmann
Filzgleiter auf der Unterseite befestigen. Privat - Alexandra Hoffmann
Fertig ist der Mosaik-Betonuntersetzer Privat - Alexandra Hoffmann
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen