Schritt für Schritt zum Mosaik

STAND
Knetbeton laut Herstellerangaben anmischen und ca. 0,5 cm stark ausrollen. (Foto: Privat - Patricia Morgenthaler)
Knetbeton laut Herstellerangaben anmischen und ca. 0,5 cm stark ausrollen. Tipp: Legen Sie rechts und links von der Betonmasse jeweils ein 0,5 cm starkes Stück Holz, damit der Beton eine gleichmäßige Höhe beim Auswalzen erhält. Privat - Patricia Morgenthaler
Drücken Sie anschließend z.B. einen Holzstempel in den Ton Privat - Patricia Morgenthaler
Schneiden Sie die Mosaikfliese in der gewünschten Größe mithilfe eines Messers aus. Privat - Patricia Morgenthaler
Solange der Beton feucht ist, können Sie die Mosaikfliesen passgenau für Ihr Werkstück in jede gewünschte Form und Größe zuschneiden. Privat - Patricia Morgenthaler
Vor dem Befestigen der Mosaikfliesen auf Ihrem Werkstück, sollten Sie diese vorher einmal zur Probe auslegen. Privat - Patricia Morgenthaler
Die Mosaikfliesen können nach dem Trocknen (Trocknungsdauer ca. 1-2 Tage) mit Farbe grundiert werden. Anschließend sollte zur Fixierung der Farbe ein Klarlack aufgetragen werden. Privat - Patricia Morgenthaler
Befestigen Sie die Mosaikfliesen mithilfe von Mosaikkleber auf Ihrem Werkstück. Privat - Patricia Morgenthaler
Nach dem Trocknen des Mosaikklebers verfugen Sie den Fliesenspiegel mit Fugenmasse. Privat - Patricia Morgenthaler
Verteilen Sie die Fugenmasse mit einem feuchten Schwamm. Entfernen Sie überschüssige Fugenmasse und lassen die diese anschließend aushärten. Privat - Patricia Morgenthaler
Den restlichen weißen Schleier der Fugenmasse können Sie mit einem feuchten Schwamm abwischen. Privat - Patricia Morgenthaler
fertiges Mosaik Privat - Patricia Morgenthaler
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen