Schritt für Schritt zum Möbiusanschlag

STAND
Grundschlinge (Foto: Privat - Michael Ruder)
Seil 1x im Uhrzeigersinn zur Schlaufe legen und mit der rechten Hand die Nadelspitze mit der Anfangsschlinge und das Seil halten Privat - Michael Ruder
Die rechte Nadelspitze unter dem Seil nach hinten führen, den Faden erfassen und unter dem Seil durchziehen und wieder nach oben nehmen Privat - Michael Ruder
Die rechte Nadelspitze über dem Seil von rechts nach links hinter dem Arbeitsfaden entlang nach vorne führen und so 1 Schlinge auf die Nadel arbeiten Privat - Michael Ruder
Um die Runde zu schließen, die linke Nadelspitze hinter dem Seil nach oben heben, das Seil kreuzt die linke Nadelspitze vorne – damit erreicht man die Drehung der mittleren Maschenrunde um 180°. Privat - Michael Ruder
Der Möbiusanschlag wird nun durch das Abstricken der Schlingen zur Runde geschlossen. Die Schenkel der Anschlagschlingen zeigen im Wechsel in unterschiedliche Richtungen. Privat - Michael Ruder
Nach der 1. Hälfte der Doppelrunde liegt der Markierer zwischen den entsprechenden beiden Maschen auf dem unteren Seil Privat - Michael Ruder
Wenn der Maschenmarkierer wieder auf der linken Nadelspitze liegt ist die Doppelrunde beendet. Privat - Michael Ruder
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen