Schritt für Schritt zum Kerzenhaus aus Balsaholz

STAND
Alle Teile entsprechend mithilfe einer Laubsäge oder eines Cutters ausschneiden. (Foto: Privat - Patricia Morgenthaler)
Alle Teile entsprechend mithilfe einer Laubsäge oder eines Cutters ausschneiden. Maße kleines Haus: Dachplatten 2x jeweils 8,5 x 10 cm, Seitenteile 2x jeweils 14 cm, Bodenplatte 1x 15 cm. Maße großes Haus: Dachplatten 2x jeweils 10, 5 cm, Seitenteile 2x jeweils 15 cm, Bodenplatte 1x 17,5 cm Privat - Patricia Morgenthaler
Bei den Dachplatten an beiden Seiten jeweils eine Schräge von 30 Grad zuschneiden. Die Seitenteile haben jeweils an einer Seite eine Schräge von 30 Grad. Privat - Patricia Morgenthaler
Zum Zuschneiden der Schrägen, mit einem Geodreieck eine Winkel von 30 Grad anzeichnen. Privat - Patricia Morgenthaler
Mithilfe einer (Laub)säge die Schrägen zuschneiden. Privat - Patricia Morgenthaler
Die Seitenteile mit Klebstoff an der Bodenplatte fixieren. Privat - Patricia Morgenthaler
m Dach mit einem Forstner- oder Flachfräsbohrer ein Loch für das Kupferrohr bohren. Privat - Patricia Morgenthaler
Das Bohrloch anschließend mit einer Feile etwas anschrägen. Privat - Patricia Morgenthaler
Das Dach mit Klebstoff auf den Seitenteilen aufkleben. Klebstoff gut aushärten lassen. Privat - Patricia Morgenthaler
Das Kupferrohr mithilfe eines Rohrschneiders oder einer Metallsäge auf ca. 20 cm Länge zuschneiden. Privat - Patricia Morgenthaler
Das Rohr anschließend eventuell mit einem Schleifvlies mattieren. Privat - Patricia Morgenthaler
Damit das Rohr nicht verrutschen kann, dieses einfach fest in die weiche Bodenplatte drücken, bis eine kleine Vertiefung entsteht. Privat - Patricia Morgenthaler
Fertig ist das Kerzenhaus! Privat - Patricia Morgenthaler
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen