Schritt für Schritt zum Katzenversteck

STAND
Material: 50 x 150 cm waschbares Papier„Papier in Lederoptikveganes LederVliespapier“, 1 Naturkorb in passender Größe, Stoffband, Bindfaden, Schere und ggf. Lochzange, Heißklebepistole (Foto: Privat - Martina Lammel)
Material: 50 x 150 cm waschbares Papier/„Papier in Lederoptik/veganes Leder/Vliespapier“, 1 Naturkorb in passender Größe, Stoffband, Bindfaden, Schere und ggf. Lochzange,Heißklebepistole Privat - Martina Lammel
Entsprechend viele Streifen aus Vliespapier zuschneiden, die Breite beträgt jeweils 6 cm, die Länge 50 cm. Alle Streifen mittig der Länge nach falzen und an beiden Enden lochen, am unteren Ende zusätzlich einen etwa 4 cm tiefen Schlitz einschneiden. Privat - Martina Lammel
Die offenen Streifen-Enden durch das Flechtgewebe schieben, ein Stück Stoffband durch die Löcher fädeln und dieses wie eine Quaste abbinden. Alternativ können längere Stoffstreifen einfach eingeknotet werden. Privat - Martina Lammel
Sind alle Streben unter Berücksichtigung eines freibleibenden Eingangs angeknüpft, werden die Enden oben zusammen geführt und ebenfalls verknotet. Privat - Martina Lammel
Jetzt das restliche Vliespapier in 2 bis 3 cm breite Streifen zerschneiden und nach und nach in die Streben einweben. Am Ende jedes Stücks mit Heißkleber ein neues Stück ansetzen. Privat - Martina Lammel
Fertig ist das Katzenversteck! Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen