Schritt für Schritt zum Kaktus

STAND
Die Arme des Kaktus auf den Holzstücken anzeichnen. Dazu das Holz neben die Mühle halten und die Ansatzstelle mitsamt der Krümmung skizzieren. (Foto: Privat - Martina Lammel)
Die Arme des Kaktus auf den Holzstücken anzeichnen. Dazu das Holz neben die Mühle halten und die Ansatzstelle mitsamt der Krümmung skizzieren. Privat - Martina Lammel
Die gezeichneten Holzformen mit der Stich- oder Laubsäge ausarbeiten. Die Kanten intensiv glätten, sodass eine annähernd runde Form ergibt. Hierfür zunächst grobes Schleifpapier, dann feineres zum Glätten oder aber ggf. ein Rotations-Schleifwerkzeug einsetzen.TIPP: Auch gedrechselte Kugeln und Holz-Eier aus dem Hobbyfachhandel können ergänzend oder wahlweise montiert werden. Privat - Martina Lammel
Die gesamte Oberfläche der Gewürzmühle mit Schleifpapier anrauen und die Stellen, wo die Arme angesetzt werden, nochmals intensiv anschleifen, um alte Lackreste aufnahmefähig zu machen für den Klebstoff und den neuen Anstrich. Dann die Kaktusarme mit ausreichender und spaltfüllender Menge Montageklebstoff anfügen. Privat - Martina Lammel
Nach dem Trocknen des Klebstoffs kann der Grundanstrich in einem beliebigen Grünton erfolgen.Mit dem Ende des Pinselstiels können nun Punkte in einem kontrastierenden Grünton aufgetupft werden. Privat - Martina Lammel
fertige Gewürzmühle Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen