Schritt für schritt zum Holzarm für Klemmlampe

STAND
Das benötigte Material (Foto: Privat - Martina Lammel)
Das benötigte Material: 1 Klemmlampe mit Leuchtmittel, 3 x Flachleiste Kiefer, 10 x 29 x 1000 mm*, 2 Schlossschrauben 70 mm lang + Flügelmutter, 2 Schlossschrauben, 45 mm lang + Flügelmutter, 4 Unterlegscheiben, Holzbohrer, Schraubzwinge, einfach, siehe Abbildung, außerdem: Handsäge, Schleifpapier, Holzleim Privat - Martina Lammel
Am Einfachsten lassen Sie sich die drei Leisten in folgenden Maßen im Handel zuschneiden, oder Sie zerteilen sich eine lange Leiste wie folgt: 3 Stücke à 50 cm, 2 Stücke à 40 cm5 Stücke à 12 cm, Rest = 6 cm (X) und 4 cm (Y) Die Maße sind abwandelbar! Privat - Martina Lammel
Bohren Sie mit dem Bohrer jeweils mittig am Ende jedes Leistenstücks die Löcher für die Schraubverbindung vor. Setzen Sie den Arm nach dem Konstruktionsvorschlag – oder auch eigenen Ideen – mit Hilfe der Schlossschrauben und Flügelmuttern zusammen. Privat - Martina Lammel
Am Ende des Arms, dort wo die Klemmleuchte Halt finden soll, wird das vier Zentimeter lange Holzstück zwischen die Leisten geklemmt und fest verleimt. Privat - Martina Lammel
Am unteren Ende des Arms, wo die Schraubzwinge angesetzt wird, muss das einzusetzende Leistenstück etwas verschmälert werden. Privat - Martina Lammel
So hält die Zwinge bequem und rutschfest in der so entstandenen Kerbe. Privat - Martina Lammel
Fertig ist der Holzarm für Klemmlampe Privat - Martina Lammel
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen