Schritt für Schritt zum Herrenhemd-Upcycling

STAND
Circa auf Taillenhöhe das gesamte Hemd so einschlagen und den Knopf, der nun zwischen den Lagen liegt, entfernen (Foto: Privat - Lena-Marie Heisters)
Circa auf Taillenhöhe das gesamte Hemd so einschlagen, dass der Stoff dreilagig liegt. Außen und innen zwei Knopflöcher bzw. Knöpfe genau übereinander und möglichst mittig der Lagen liegen (ansonsten lässt sich das Hemd später nicht mehr zuknöpfen). Den Knopf, der nun zwischen den Lagen liegt, entfernen. Privat - Lena-Marie Heisters
Alles schön glatt bügeln und feststecken, sodass die beiden entstehenden Kanten auf der gesamten Länge des Hemdes parallel zueinander liegen Privat - Lena-Marie Heisters
Beide Kanten knappkantig feststeppen Privat - Lena-Marie Heisters
Das Gummiband (ca. 0,5 cm schmaler als der entstandene Tunnel) an der Knopfleiste mithilfe einer Sicherheitsnadel durch die untere Lage ziehen Privat - Lena-Marie Heisters
Gummiband am Anfang mit Stecknadeln fixieren, damit es nicht mehr in den Tunnel rutschen kann und im getragenen Zustand die letztendliche Länge des Gummibandes bestimmen. An beiden Seiten das Gummiband - ruhig mehrmals übereinander - feststeppen, unter Umständen in schon vorhandener Naht entlang der Knopfleisten. Überstehendes Ende des Gummibandes zurückschneiden. Privat - Lena-Marie Heisters
Fertig! Privat - Lena-Marie Heisters
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen