Schritt für Schritt durch die Reparatur

STAND
Loch suchen (Foto: SWR, SWR -)
Um die undichte Stelle im Wasserball zu finden, den Ball in eine Wanne mit Wasser tauchen. Dort wo sich im Wasser Blasen bilden, hat er ein Loch. SWR -
Für Größeres Spielzeug, die Stellen mit einer Spülmittel- oder Shampoo-Lösung einsprühen. Wenn sich Blasen bilden, haben sie das Loch gefunden. SWR -
Das Loch mit einem Filzstift markieren. SWR -
Die Luft aus dem Wasserball raus lassen und den Ball gut abtrocknen. Die zu reparierende Stelle mit Brennspiritus reinigen. SWR -
Aus einem alten Wasserball einen Flicken ausschneiden. SWR -
Extra weichen Komponenten Kleber auf den Flicken auftragen ... SWR -
und den Kleber mit einem Tortenheber verteilen. SWR -
Den Kleber auch noch einmal auf die zu reparierende Stelle auf dem Wasserball auftragen. SWR -
Den Kleber 5 Minuten antrocken lassen SWR -
Dann den Flicken mit Hilfe der Pinzette ohne Falten aufkleben. SWR -
Den Flicken mit Hilfe eines Glases festwalzen. SWR -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen