Green-DIY

Pflanzenbox

Stand

Vertikale Begrünungen für den Indoor-Bereich sehen nicht nur stylisch aus, sondern bereichern unser Wohn-Klima. Leoni Gehr hat eine schnelle und einfache Variante entwickelt.

Material

  • Wandkasten mit oder ohne Rückwand
  • 2-4 Sukkulente-Pflanzen
  • Moos
  • Drahtgitter (rostfrei)
  • Kleine Nägel
  • Gärtnerflies
  • Allzweck-Zange, Hammer, Tacker

So geht's:

1. Wandkasten vorsichtig von der Rückwand trennen.

2. Das Drahtgitter passend für die Holzbox mit einer Zugabe von ca. 3 cm zuschneiden.

3. Das Drahtgitter um die Rückwand biegen und der Grundform etwas anpassen.

4. Das Drahtgitter in die Box biegen und mit dem Tacker befestigen

5. Pflanzen auf dem Drahtgitter anordnen und nach Belieben anordnen.

6. Die Pflanzen aus dem Topf nehmen und mit dem Erdballen vorsichtig durch das Drahtgitter schieben. Wenn der Erdballen zu groß ist kann man den Draht auch etwas aufzwicken und danach zurück biegen.

7. Nun werden von hinten die Pflanzenballen mit Moos eingepackt und der Rest vom Gitter mit Moos ausgefüllt, bis alles einen guten Halt hat.

8. Jetzt das Gärtnerflies für den Kasten zurechtschneiden und von Hinten festtackern. Dadurch kann keine Feuchtigkeit an die Rückwand gelangen.

9. Zum Schluss kann die Rückwand mit kleinen Nägeln angebracht werden. Und fertig ist die Pflanzenbox!

Stand
Autor/in
SWR Fernsehen