Floristik

Mini-Garten unter der Glocke

Stand

Die Trümpfe dieser Idee von Floristin Leoni Gehr liegen auf der Hand: Lange Haltbarkeit und ein zauberhaftes Aussehen! Trockene Gräser aus dem Garten können wunderbar mit einzelnen frischen Schnittblumen kombiniert werden.

Material

  • Gips aus dem Baumarkt
  • Gesammelte trockene Gräser und Fruchtstände
  • Aus dem Fachgeschäft 10-15 Stiele getrockneter Gräser und Blütenstände
  • 1-2 kleine Reagenzgläser
  • 1 Glocke mit Teller
  • 1 Joghurtbecher klein oder groß

So geht's

1. Den Joghurtbecher auf die Hälfte mit einem Messer kürzen.

2. Blumen vorbereiten und auf die richtige Länge kürzen.

3. Gips mit Wasser vermengen - 2 Teile Gips : 1 Teil Wasser

4. Gips in den Joghurtbecher füllen.

5. Nun schnell die getrockneten Gräser in den noch weichen Gips stecken und - wer will - mittig ein Reagenzglas für eine frische Blume platzieren.

6. Nach kurzer Zeit das Reagenzglas etwas bewegen. So kann es später auch herausgenommen werden.

7. Je nach Wunsch kann der Gips mit mehr oder weniger Blüten besteckt werden.

8. Den Gips ca. 10min aushärten lassen. Danach den Becher einschneiden und vorsichtig lösen.

9. Fertig ist der Mini-Garten unter der Glocke!

Stand
Autor/in
SWR Fernsehen