Tanja Steinbach mit dem Schriftzug "Tanja strickt" (Foto: SWR, SWR -)

Strickschule

Maschen aufstricken

STAND

Tanja Steinbach zeigt, wie Maschen aufgestrickt werden.

Diese Zunahmen werden immer am rechten Rand des Strickstückes gemacht.

Wenden Sie ggf. das Strickstück so, dass Arbeitsfaden und 1. Masche in der Ausgangsposition (= linke Nadel, 1. Masche am rechten Rand) liegen. Den Arbeitsfaden hinter die Nadel legen.

* Stechen Sie nun mit der rechten Nadel in die 1. Masche wie zum rechts Stricken ein und bilden eine Schlinge. Die Schlinge und die Masche dabei nicht von den Nadeln gleiten lassen. Stechen Sie nun mit der linken Nadelspitze von vorne nach hinten in die Schlinge auf der rechten Nadel ein und nehmen diese als neue Masche auf die linke Nadel.

Ab * so oft wiederholen, bis die gewünschte Maschenzahl erreicht ist. Für jede neue Masche stechen Sie dabei in die zuletzt gebildete Masche ein.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen