Off-Shoulder-Bluse (Foto: Privat - Karen Natalie Nolte)

Einfach kreativ

Off-Shoulder Bluse nähen

STAND

Langweiliger Hemdkragen? Muss nicht sein! Schnittdirektrice Karen Natalie Nolte hat einen super Tipp: Hemd bleibt, Kragen wird geändert und schon hat man ein neues stylisches Teil im Kleiderschrank.

Material:

  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Lineal
  • Schneiderkreide
  • Gummiband

So geht's:

1. Off-Shoulder-Ausschnitt an gewünschter Position zuschneiden. Dabei auf rechte Winkel am Ärmel achten.

2. Ausschnitt zweimal nach innen einschlagen und rundherum knappkantig absteppen.

3. 1,5 cm von der Kante entfernt markieren.

4. Ausschnittstrecke vierteln und mit Stecknadeln markieren. Gummiband in gewünschter Länge vierteln und ebenfalls mit Stecknadeln markieren.

5. Anhand der Markierungen das Gummiband in gedehntem Zustand an der 1,5 cm Markierung mit einem Zick-Zack-Stich annähen.

Off-Shoulder-Ausschnitt an gewünschter Position zuschneiden. Dabei auf rechte Winkel am Ärmel achten. (Foto: Privat - Karen Natalie Nolte)
Off-Shoulder-Ausschnitt an gewünschter Position zuschneiden. Dabei auf rechte Winkel am Ärmel achten. Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen
Ausschnitt zweimal nach innen einschlagen und rundherum knappkantig absteppen Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen
1,5 cm von der Kante entfernt markieren. Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen
Ausschnittstrecke vierteln und mit Stecknadeln markieren. Gummiband in gewünschter Länge vierteln und ebenfalls mit Stecknadeln markieren. Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen
Anhand der Markierungen das Gummiband in gedehntem Zustand an der 1,5 cm Markierung mit einem Zick-Zack-Stich annähen. Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen
So sieht es dann aus! Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen
Fertig ist die Bluse! Privat - Karen Natalie Nolte Bild in Detailansicht öffnen

Noch mehr Ideen von Karen Natalie finden Sie hier:
https://www.karennatalie.de

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen