Schleife stricken

Stand
16 Maschen provisorisch anschlagen.
16 Maschen provisorisch anschlagen. (Anmerkung: Auf den folgenden Bildern wurde mit einem dickeren Garn und weniger Maschen / Runden gearbeitet um die Arbeitsschritte besser darzustellen. Die Schleifen für die Socken ebenfalls aus Sockengarn anfertigen)
Die Maschen in der gewünschten Schleifenfarbe glatt rechts in Runden stricken, dabei in der ersten Runde die Maschen gleichmäßig auf 2 oder 3 Nadelspielnadeln verteilen
Die Maschen in der gewünschten Schleifenfarbe glatt rechts in Runden stricken, dabei in der ersten Runde die Maschen gleichmäßig auf 2 oder 3 Nadelspielnadeln verteilen
Faden etwas länger lassen, abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.
Faden etwas länger lassen, abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.
Dann die obere Kante schließen, dafür die Maschen gleichmäßig auf 2 Nadelspielnadeln verteilen und immer eine Masche der vorderen und eine Masche der hintere Nadel rechts zusammen stricken …
Dann die obere Kante schließen, dafür die Maschen gleichmäßig auf 2 Nadelspielnadeln verteilen und immer eine Masche der vorderen und eine Masche der hintere Nadel rechts zusammen stricken …
… und dabei die Maschen abketten.
… und dabei die Maschen abketten.
…und zur Runde schließen. 15 Runden glatt rechts stricken.
…und zur Runde schließen. 15 Runden glatt rechts stricken.
Mit der unteren Kante ebenso verfahren
Mit der unteren Kante ebenso verfahren, dafür den provisorischen Anschlag vorsichtig lösen, dafür die Luftmaschenkette aufziehen. Die Maschen auf 2 Nadelspielnadeln verteilen und ebenfalls zusammen stricken und dabei abketten. Dabei darauf achten, dass beide Abkettkanten auf der gleichen Seite sichtbar sind. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.
Fäden vernähen, dabei das Rechteck in der Mitte abbinden und zur Schleife formen. 2. Schleife ebenso anfertigen.
Fäden vernähen, dabei das Rechteck in der Mitte abbinden und zur Schleife formen. 2. Schleife ebenso anfertigen.
Schleife am Bündchen an der hinteren Sockenmitte befestigen. Alternativ kann auch eine Schleife aus einer langen Strickkordel geknotet werden.
Schleife am Bündchen an der hinteren Sockenmitte befestigen. Alternativ kann auch eine Schleife aus einer langen Strickkordel geknotet werden.
Stand
Autor/in
SWR Fernsehen