Handarbeit

Einkaufsbeutel nähen

STAND

Material:

  • Stoffzuschnitt (Baumwollstoff)
  • 1x: 45x40cm
  • 2x: 7x15cm
  • 1x: 5x58cm (für Tunnelzug)
  • für Sichtfenster (hier verwendet: weißer Tüll)
  • 1x: 15x30cm
  • Kordel 80cm

Alle Angaben bereits inklusive 1cm Nahtzugabe.

 

Material (Foto: Yasemin Druener -)
Alle Teile nach Angaben zuschneiden. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Schmale Tüll-Seiten mit den schmalen Stoffteilen zusammenstecken und nähen. Kanten versäubern, umklappen und absteppen. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Kanten versäubern, umklappen und absteppen. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Nun mit den langen Seiten ebenso verfahren. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Für den Tunnelzug die schmalen Kanten des langen Stoffstücks 1cm einschlagen, bügeln und absteppen. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Dann der Länge nach zur Hälfte umschlagen und bügeln. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Den Tunnelzug an der offenen Seite des Beutels feststecken, absteppen, Kante versäubern. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Nahtzugabe nach innen klappen und von außen abnähen. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Nun die Kordel (ggf. mit Hilfe einer Sicherheitsnadel o.ä.) in den Tunnelzug fädeln. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen
Optional mit einem Kordelstopper versehen, zum leichteren, schnelleren Verschließen des Beutels. Yasemin Druener - Bild in Detailansicht öffnen

So geht's

Alle Teile nach Angaben zuschneiden.

Schmale Tüll-Seiten mit den schmalen Stoffteilen zusammenstecken und nähen. Kanten versäubern, umklappen und absteppen.

Nun mit den langen Seiten ebenso verfahren.

Eine der offenen Seiten schließen und Kante mit Zickzack-Stich versäubern.

Für den Tunnelzug die schmalen Kanten des langen Stoffstücks 1cm einschlagen, bügeln und absteppen. Dann der Länge nach zur Hälfte umschlagen und bügeln.

Den Tunnelzug an der offenen Seite des Beutels feststecken, absteppen, Kante versäubern. Nahtzugabe nach innen klappen und von außen abnähen.

Nun die Kordel (ggf. mit Hilfe einer Sicherheitsnadel o.ä.) in den Tunnelzug fädeln.

Optional mit einem Kordelstopper versehen, zum leichteren, schnelleren Verschließen des Beutels.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen