Narros spazieren durch die Villinger Innenstadt (Foto: SWR)

Großes Narrentreiben in Villingen

Beim großen Umzug der Zuggesellschaft in Villingen ziehen etwa 8.000 Hästräger der Narrenzünfte aus Villlingen und Umgebung in ihren farbenprächtigen Kleidle durch die historische Innenstadt. Aus einer der traditionsreichsten Fasnetshochburgen Baden-Württembergs überträgt der SWR mit diesem Umzug zum ersten Mal live das Narrentreiben am Fastnachtsdienstag.

Datum:
Beginn:

Ort:
Innenstadt Villingen
Bickenstraße
78050 Villingen-Schwenningen

Wenn die Narren durch das Obere Tor in die historische Altstadt einziehen, kommentieren Sonja Faber-Schrecklein und Werner Mezger live das bunte Treiben. Als Straßenreporterin stürzt sich Anina Wenderoth ins Getümmel. Auch die Zuschauer zu Hause am Bildschirm können sich beteiligen. Während der gesamten Live-Übertragung ist das SWR-Fastnachtstelefon geschaltet. Werner Mezger beantwortet die Fragen der Zuschauer zum Thema Fasnet, Sonja Faber-Schrecklein lädt zum Fastnachts-Quiz ein. Und auf der närrischen Internetseite gibt es im Live-Blog unter swr.de/fastnacht jede Menge Hintergrundinformationen und Fotos vom Fastnachtsdienstag in Villingen.

Großer Fasnachtsumzug in Villingen

Traditionelle Villinger Fasnachtsfiguren (Foto: Rainer Hofmann)
Der Butzesel entwendet Würste aus Metzgereien. Er wird von Stachis begeleitet, die wie die Narros gekleidet sind, doch anstelle der Schellen einen Fuhrmannskittel samt Fuhrmannspeitsche tragen. Rainer Hofmann Bild in Detailansicht öffnen

Die Übertragung des großen Umzugs ist ein besonderes Ereignis für alle Fastnachtsfans im Land. Denn die Villinger Narren und ihre Fasnet kann man normalerweise nur in Villingen selbst erleben. 1955 haben sich die Narren der historischen Narrozunft entschieden, dass ihre Fastnacht in Villingen bleiben soll, und sind aus der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte ausgetreten. Seitdem besuchen sie keine Narrentreffen oder Umzüge anderer Zünfte mehr und verlassen ihre Stadt nie.

STAND