Bitte warten...
Ingrid Jauernik und Dirk Hoberg

SENDETERMIN Di, 25.10.2016 | 8:20 Uhr | SWR Fernsehen

Die SWR Gartenküche | Folge 1 Dirk Hoberg trifft Ingrid Jauernik

Sie sind Künstler in ihrem Metier und gehen mit Liebe und Leidenschaft an die Töpfe - die Landfrauen und Spitzenköche aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. In der SWR Gartenküche trifft Landküche auf Sterneküche. Gekocht wird im SWR Garten auf der Landesgartenschau in Öhringen.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

In Folge 1 zeigen Dirk Hoberg aus Konstanz und Ingrid Jauernik aus Bretzfeld bei Öhringen, was so ein Spitzenkoch und eine Landfrau in der Küche drauf haben. Er ist Zwei-Sternekoch und sie ist leidenschaftliche Köchin und bewirtschaftet einen Schafshof. Da bietet sich das Lamm ganz offensichtlich als Zutat für beiden Köche an.

Auf der Speisekarte stehen heute eine Lammroulade gefüllt mit Kräutern und Ricotta und geschmorte Schulter und Rücken vom Lamm, serviert mit Thai-Aubergine und Morning Glory. Unterschiedlicher könnten die beiden Gerichte aus einer Zutat nicht sein. Beide zeigen sehr geschmackvoll, wie vielfältig und ideenreich sie an das Kochen und die Rezepte gehen: traditionell raffiniert und zeitgemäß ausgefallen.

Dirk Hoberg

Dirk Hoberg

Sternekoch Dirk Hoberg

Erst mit 16 Jahren entschied sich Dirk Hoberg, Koch zu werden. Bis dahin hatte der Teenager mit Kochen eigentlich nichts am Hut. Nach seiner Ausbildung und mehreren Stationen u.a. auf Mallorca und in Harald Wohlfahrts "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn, kam er 2010 als Küchenchef ins Restaurant "Ophelia" in Konstanz.

2011 bekam er mit dem Michelin-Stern seine erste Auszeichnung, 2012 kam der zweite Stern dazu. Mit Leidenschaft kombiniert der gebürtige Niedersachse europäische Gerichte mit asiatischer Gewürzkunst. Das Schmecken auf den zweiten Biss reizt ihn zur Kreation immer neuer Geschmacksideen.

Ingrid Jauernik

Ingrid Jauernik

Landfrau Ingrid Jauernik

Die gelernte Industriekauffrau hat sich mit ihrem Mann den Traum verwirklicht, als Selbstversorger zu leben, und hat auf Schafbäuerin umgesattelt. Gemeinsam versorgen die beiden im Hohenlohischen einhundert Mutterschafe samt Lämmern sowie einige Schweine, Rinder und Damhirsche. Aus der Schafsmilch stellt Ingrid Jauernik in ihrer Käseküche Joghurt, Camembert, Frisch- und Schnittkäse sowie Quark her. Außer Schafskäse kommt bei ihr alles auf den Tisch, was die Saison bietet.

In der SWR Koch-Doku "Lecker aufs Land" überzeugte sie mit einem "Menü vom Schaf". Dafür wurde sie von ihren Mitstreiterinnen zur SWR Landfrau 2014 gekürt.


Aktuell im SWR