Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 23.1.2017 | 11:35 Uhr | SWR Fernsehen

Nashorn, Zebra & Co.

Zoogeschichten aus München

Eine Frechheit - in Hellabrunn wurden illegal Vögel ausgesetzt. Tierpflegerin Babsi ist stocksauer, ein fremdes Tier kann jede Menge Krankheiten ins Dschungelzelt reinziehen, sie muss das Schwarzköpfchen fangen, und das geht nicht ohne Stress.
Auf das neue Hellabrunner Elefantenhaus kann man sich wirklich freuen, aber so ein gewaltiger Umbau braucht Zeit, und ist im Revier schon auch manchmal ein Klotz am Bein: Wenn es Bauhelme in XXL Größe gäbe, müsste man sie allmählich den Elefanten aufsetzen. Besonders beim rein- und rausgehen ist ständig was Neues los. Nachwuchs bei den Zebras wäre schön - aber vorher müssen sich Hengst und Stuten auch mögen. Zebrahengst Belmondo ist ein ganz wilder Kerl - mit Vollgas geht's den Mädels hinterher. Aber ob die Stuten auch wollen? Und Vorsicht: Zebra-Frauen können ganz schön austeilen!
Warum Pumadame Sonora ein echtes Loch im Pelz hat, ob Braunbärin Olga in einen Jungbrunnen gefallen ist und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn, sehen die Zuschauer in dieser Folge von "Nashorn, Zebra & Co."

Aktuell im SWR