Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 12.1.2017 | 11:35 Uhr | SWR Fernsehen

Nashorn, Zebra & Co.

Zoogeschichten aus München

Umzugsstress - warum die Pinguine in ein Ausweichquartier kommen: In der Polarwelt ist ganz schön was los, denn die Pinguine bekommen ihr Heim verschönert. Allerdings müssen sie dafür kurzzeitig in ein anderes Revier umziehen.
Eis und Schnee zwingen zu höchster Vorsicht: Ausrutschen, bloß das nicht! Flamingos haben lange und sehr grazile Beine, da hat man sich schnell mal den Haxn gebrochen. Doch Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Norbert Schachers Streudienst verschafft den Flamingos wieder einen sicheren Tritt, damit bei der Brautschau ja keiner die Grätsche macht. Elefant Ludwig war beim Zahnarzt. Sein abgebrochener Stoßzahn musste behandelt werden. Nun ist er wieder so gut wie neu. Äußerlich ist Ludwig also nichts mehr anzumerken, aber innerlich ist er wieder der ganz kleine arme Ludwig geworden, der an Mamas Brust trinkt. Tierpfleger Andi Fries hat dazu seine eigene Theorie. Warum die Wölfe jetzt mit Riesenrinderherzen gefüttert werden, welche Eissorte Elefanten am liebsten lutschen und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn, sehen die Zuschauer in dieser Folge von "Nashorn, Zebra & Co."

Sendung vom

Do, 12.1.2017 | 11:35 Uhr

SWR Fernsehen

Im Programm

Odysso berichtet über Fehler im OP, prangert die laxen Zulassungsbedingungen für Medizinprodukte an und zeigt worauf man bei Implantaten unbedingt achten sollte.

  • SWR Fernsehen

Aktuell im SWR