Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 15.5.2015 | 23:30 Uhr | SWR Fernsehen

Krause kommt! Krause bei Ilse und Ulrich Kienzle

Am 15. Mai um 23.30 Uhr im SWR Fernsehen

Ulrich Kienzle und Pierre M. Krause bei einem Gespräch

Ulrich Kienzle und Pierre M. Krause unterhalten sich bei ihrem Spaziergang.

In der dritten Folge von "Krause kommt!" ist Moderator Pierre M. Krause in Wiesbaden unterwegs, um zwei Tage mit Journalistenlegende Ulrich Kienzle und seiner Ehefrau Ilse zu verbringen. Der ehemalige Auslandskorrespondent erlangte spätestens in dem Politmagazin "Frontal" gemeinsam mit Kontrahent Bodo Hauser Kultstatus und blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Immer an seiner Seite: Ehefrau Ilse, die kürzlich ein Buch über das gemeinsame, bewegte Leben geschrieben hat.
Auch wenn die Kienzles den Moderator Pierre in ihrem frisch bezogenen Alterswohnsitz empfangen - es ist noch eine Menge los bei dem aktiven Ehepaar! Schon der erste Rundgang durch die mit Erinnerungen tapezierte Wohnung ist beeindruckend und amüsant zugleich. Wer sonst hat schon ein Autogramm von Saddam Hussein auf dem Schreibtisch stehen?

Beim Spaziergang in Eltville am Rhein: Ulrich Kienzle, Pierre M. Krause und Ilse Kienzle

Beim Spaziergang in Eltville am Rhein: Ulrich Kienzle, Pierre M. Krause und Ilse Kienzle

Gemeinsam wird danach Wiesbaden und Umgebung erkundet. Neben einem Moscheebesuch und einem Spaziergang in Eltville am Rhein wird zusammen gekocht, gelacht und diskutiert. Im Kloster Eberbach gibt es außerdem nicht nur eine obligatorische Weinprobe, sondern Ulrich Kienzle berichtet auch von seinen prägenden Erlebnissen im Bürgerkrieg in Beirut, wo die Kienzles viele Jahre lebten. Zwei Tage, die Pierre M. Krause so schnell nicht vergessen wird!

Moderator Pierre M. Krause wurde 1976 geboren. Nach der Mittleren Reife absolvierte er zunächst eine Bankausbildung, dann folgten Abitur und Zivildienst. Ab 2002 entwickelte Pierre M. Krause für den SWR die wöchentliche Fernsehsendung DASDING.tv, die er nach den ersten Ausgaben dann auch moderierte. "Kurz gefragt", "Praktikant Pierre" und die Kindersendung "Tier hoch vier" waren erste Ausflüge in die ARD. Seit 2005 gestaltet und moderiert er die wöchentliche Fernsehshow "SWR3 latenight". Für die Satiresendung "TV Helden" (RTL) wurde Pierre M. Krause 2009 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet, die Sendung war außerdem für den Deutschen Comedypreis nominiert. In der Kategorie "Spezial" wurde Pierre M. Krause im selben Jahr zusätzlich 2011 für den Grimme-Preis nominiert. Im April 2012 erschien Pierre M. Krauses Buch "Hier kann man gut sitzen".

Ulrich Kienzle wurde 1936 im schwäbischen Neckargröningen geboren. Nach seinem Studium der Politischen Wissenschaften in München und Tübingen begann er 1963 als Fernsehredakteur für die Abendschau beim damaligen Süddeutschen Rundfunk (SDR), deren Chef er 1968 nach einem Ausflug zum Westdeutschen Rundfunk (WDR) wurde. Von 1974 bis 1980 war der bekannte TV-Journalist als ARD-Korrespondent für Arabien in Beirut und für das Südliche Afrika im Einsatz. Nach einem Wechsel zum ZDF wurde er Leiter der Hauptredaktion Außenpolitik und moderierte unter anderem das "auslandsjournal". Von 1993 bis 2003 übernahm der Journalist zusammen mit Bodo H. Hauser die Moderation des Politmagazins "Frontal". Seit 2003 ist er im ZDF Wirtschaftsmagazin "WISO" vertreten - zunächst mit der Rubrik "Kaufen mit Kienzle". Und seit 2006 mit der Rubrik "Fahren mit Kienzle", in der er Autos, Aufsitzrasenmäher, Falträder und sonstige fahrbare Untersätze testet.

Sendung vom

Fr, 15.5.2015 | 23:30 Uhr

SWR Fernsehen

Pierre M. Krause

Sendetermine im SWR Fernsehen

Krause kommt!

Matthieu Carrière - 22.1., 23.30 Uhr
Gaby Hauptmann - 29..1., 23.30 Uhr
Guildo Horn - 15.4., 23.30 Uhr
Henryk M. Broder - 22.4., 23.30 Uhr

Im Programm

Faschnachtsküchle, Kreppel, Berliner, Scherben und viele weitere fettgebackene Spezialitäten haben an Fasching Hochsaison. Auch Bäckermeister und Konditor Hannes Weber tauscht in der fünften Jahreszeit seinen Backofen gegen die Fritteuse aus und zeigt in Lust auf Backen Fettgebackenes, dass sich problemlos zu Hause zubereiten lässt. Gemeinsam mit Moderatorin Heike Greis bereitet er Himbeerberliner und Quarkbällchen zu

  • SWR Fernsehen

Aktuell im SWR