Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 10.1.2017 | 21:00 Uhr | SWR Fernsehen

Im Land der Lügen

Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Zahlen lügen nicht. Diese angebliche Wahrheit machen sich viele zunutze, vor allem Politik und Wirtschaft, lassen sich doch hinter scheinbar objektiven Zahlen die wahren Interessen und Ziele scheinbar wissenschaftlich verbergen. Bei Bluthochdruck und Blutzucker wurden die Grenzwerte in den vergangenen Jahren immer wieder gesenkt. Zur Freude der Pharmaindustrie, die auf diese Weise zu Millionen neuer Patienten kommt. Der medizinische Nutzen ist längst nicht so eindeutig, wie suggeriert wird. Die Zahlen basieren oft auf fragwürdigen Studien, die interessengesteuert entstanden sind, sagt der weltweit anerkannte Risikoforscher Gerd Gigerenzer. Ob Cholesterin oder Bevölkerungsprognosen, eine Fülle von Daten und Zahlen erreicht täglich die Öffentlichkeit. Kann man den Zahlen wirklich vertrauen? Woher kommen sie? Welche Interessen stecken dahinter und wie wird getrickst? Wie kommen Versicherer zum Beispiel auf Lebenserwartungen von 115 Jahren bei ihren Prämienberechnungen? Die Dokumentation begibt sich auf die objektive Suche nach der Wahrheit und zeigt, mit welchen Tricks getäuscht und manipuliert wird. Worauf sollte man in Zukunft achten, um im Zahlenmeer den Überblick zu behalten?

Sendung vom

Di, 10.1.2017 | 21:00 Uhr

SWR Fernsehen

Im Programm

Odysso berichtet über Fehler im OP, prangert die laxen Zulassungsbedingungen für Medizinprodukte an und zeigt worauf man bei Implantaten unbedingt achten sollte.

  • SWR Fernsehen

Aktuell im SWR