Bitte warten...
Heimatglühen

SENDETERMIN Do, 29.12.2016 | 13:00 Uhr | SWR Fernsehen

Heimatglühen - Folge 3 Von Schwarzwaldkunst bis Kittelschurz

Am 20. Oktober um 21 Uhr im SWR Fernsehen

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Heimatglühen: Eine Frau steht an einer Leinwand und zeichnet.

Die Freiburger Künstlerin Anne Deutsch arbeitet im Pop-Art-Stil.

Anne Deutsch und Florian Tröger aus Freiburg: zwei Künstler aus dem Schwarzwald, die der Schwarzwaldmarie zu neuem Kultstatus verhelfen.

Heimatglühen: Ein Mann sitzt an einem Tisch und zeichnet.

Der letzte Schliff: Florian Tröger malt die Bommel des Bollenhutes mit Aquarellfarbe aus.

Die Schwarzwald-Ikone im Pop-Art-Stil von Anne Deutsch ist frech und freiheitsliebend. Und trägt auf ihren Bildern schon mal Strapse und bunte Ringelstrümpfe. Für den Freiburger Illustrator Florian Tröger ist das Schwarzwaldmädel die rebellische Straßengöre – provokant und selbstbewusst.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

2:44 min

Mehr Info

Heimatkunst: Schwarzwaldmädel mal anders

Schrill, tätowiert und sexy - die Künstler Anne Deutsch und Florian Tröger aus Freiburg verleihen der Schwarzwaldmarie einen neuen Look.



Eine Schwäbin in Berlin

Heimatglühen: Eine Frau geht in der Stadt spazieren.

Überzeugte Wahl-Berlinerin: Bärbel Stolz aus Hayingen, "Die Prenzlschwäbin".

"Die Prenzlschwäbin" ist längst ein Star im Internet. Hinter der Kunstfigur steckt eine waschechte Schwäbin aus Hayingen: Bärbel Stolz. Seit 20 Jahren ist sie überzeugte Wahl-Berlinerin. In ihrem Blog und ihren Videos auf ihrem Youtube-Kanal nimmt die Schauspielerin, Comedian und Buchautorin die Eigenheiten der Exilschwaben in Berlin mit viel Selbstironie auf die Schippe.


Kreative Kittel und schwäbisches Fastfood

Eine Frau steht an einer Garderobe und sortiert Kleider.

Dagmar Latz in ihrem Atelier in Saarlouis.

Dagmar Latz revolutioniert Omas altbackene Kittelschürze. In ihrem Atelier entwirft die Modedesignerin aus Saarlouis Kittelvariationen für Frauen, Männer und Kinder jeden Alters.

Und was bringt "Heimatglühen" noch Kurioses?

Drei findige Schwaben haben die klassische Maultasche, das schwäbische Nationalgericht, revolutioniert und servieren sie als schwäbisches Fastfood. Stefan Bless aus Stuttgart setzt noch eine Schippe drauf. Er hat 2015 den weltweit ersten "Maultaschenkonfigurator" entwickelt. In dem Online-Tool kann man Maultaschen mit seiner Wunschfüllung zusammenstellen.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

2:32 min

Mehr Info

Maultaschen: Farbenfroh und vielfältig

Bunt, im Brötchen oder mit exotischer Füllung - den schwäbischen Klassiker kann man sich in Stuttgart neuerdings nach Lust und Laune selbst zusammenstellen, mit dem Maultaschenkonfigurator.

Der Moderator

Heimatglühen: Max Peter

Das neue Gesicht: Max Peter

Moderator Maximilian Peter ist begeisterter Hockeyspieler und Trainer. Er wurde 1983 in Heidelberg geboren und studierte dort auch Germanistik und Musikwissenschaften. Zu seiner neuen Aufgabe als Moderator des neuen SWR Magazins "Heimatglühen" sagt er: "Heimat ist da wo das Herz ist. Jeder hat seine eigene Heimat, jeder liebt seine Heimat und ich will den Zuschauern gerne das Gefühl geben was Heimat bedeutet, was Heimat ist - und das machen wir jetzt hier."

Sendung vom

Do, 29.12.2016 | 13:00 Uhr

SWR Fernsehen

Heimatglühen: Eine Gruppe junger Leute sitzt am See und trinkt Wein.

Sendetermine

"Heimatglühen" im SWR Fernsehen

13. Oktober, 21.00 Uhr - Folge 1
17. Oktober, 20.15 Uhr - Folge 2
20. Oktober, 21.00 Uhr - Folge 3
27. Oktober, 21.00 Uhr - Folge 4

Im Programm

Odysso berichtet über Fehler im OP, prangert die laxen Zulassungsbedingungen für Medizinprodukte an und zeigt worauf man bei Implantaten unbedingt achten sollte.

  • SWR Fernsehen

Aktuell im SWR