Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 4.2.2017 | 19:15 Uhr | SWR Fernsehen RP

Ein perfekter Tag

Wer zuletzt lacht, der lacht am besten - aber Jörg Hohenadl aus dem Westerwald hat es nicht leicht, gegen seine Konkurrenten anzutreten. Die haben die Latte für ihren "perfekten Tag" sehr hoch gehängt. Der Marketingprofi weiß, dass das eine echte Herausforderung bedeutet, jetzt auch seine Heimat von ihrer besten Seite zu zeigen. Zur Begrüßung gibt es Leckereien aus Ziegenkäse. In der kleinen Fromagerie bei Rennerod sollen die Kandidaten in dem "Bilderbuchstall" selbst Hand anlegen und Ziegen melken.
Nach diesem ungewöhnlichen Erlebnis tritt das Quintett eine Reise in die Vergangenheit an, eine Reise zu Fossilien vor 25 Millionen Jahren: Im Stöffelpark kann man Pflanzenreste aus den Steinen hämmern. Früher wurde hier Basalt abgebaut, heute befinden sich auf dem Areal ein eindrucksvolles Museum und ein Bergwerk. Jörg Hohenadl hat die Initiative "Kräuterwind" im Westerwald mit ins Leben gerufen. Seine Liebe zu Pflanzen muss er natürlich an seinem perfekten Tag zum Ausdruck bringen. Im "Waschhäuschen" in Asbach-Löhe bereitet er mit den Kandidaten ein Menü mit selbstgepflückten Kräutern zu.
Kann es einen schöneren Abschluss geben? Die Frage lässt sich schwer beantworten und so wird es in dieser letzten Folge noch einmal richtig spannend. Denn heute wird auch der Sieger des "perfekten Tages" gekürt. Konnte Jörg Hohenadl aus dem Westerwald das Rennen machen und mit seinem Programm die Mitspieler aus der Pfalz, dem Hunsrück, der Eifel und Rheinhessen übertreffen?

Sendung am

Sa, 4.2.2017 | 19:15 Uhr

SWR Fernsehen RP

Im Programm

Kann man in der Mikrowelle ein T-Shirt kleinschrumpfen? Und was passiert, wenn Zucker auf ein Ceran-Kochfeld kommt? Diese und viele weitere spannende und kuriose Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es heute im neuen SWR Wissensquiz!Schalten Sie ein und testen Sie ihren gesunden Menschenverstand, wenn heute wieder der „Meister des Alltags“ gesucht wird.

  • SWR Fernsehen

Aktuell im SWR