Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 30.12.2016 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen BW

Unser Wetter 2016 - Die Landesschau-Wetterreporter blicken zurück

Die herrlichsten Sonnenaufgänge, die mächtigsten Cumulus-Wolken, die wunderbarsten Landschaften im Wandel der Jahreszeiten. Dank der Landesschau Wetter-Reporter wissen wir: Das Wetter in Baden-Württemberg ist "schöner" als sonst irgendwo in Deutschland.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Auch dieses Jahr war das Wetter in Baden-Württemberg turbulent, abwechslungsreich und extrem: Ein Winter der mit zu den mildesten überhaupt zählte, ein extrem nasses Frühjahr, die Natur-Katastrophe in Braunsbach oder Berge ohne Schnee.

Die Landesschau Wetter-Reporter sind bei jedem Wetter draußen unterwegs, erlebten das Wetter auch 2016 wieder hautnah und sind somit stets mittendrin statt nur dabei! Und das seit über 14 Jahren. Immer auf der Suche nach spannenden, interessanten und vor allem unterhaltsamen Wettergeschichten in Baden-Württemberg. Dafür haben sie auch schon zwei renommierte Medienpreise erhalten. Jeweils für das „am besten präsentierte Wetter im deutschsprachigen Fernsehen“.

Das Team der SWR Landesschau Wetterreporter besteht aus vier Redakteuren (zwei Ostälbler und zwei Kurpfälzer), die im wöchentlichen Wechsel die Wetterberichte für die Sendungen am Abend produzieren. Thomas Miltner, Harry Röhrle, Michael Kost und Michael Kögel sind täglich im Land unterwegs. Bei ihren tagesaktuellen Reportagen haben sie zusammen mit Ihren Kamerateams unzählige Wetterextreme, Katastrophen oder faszinierende Wetteraugenblicke gefilmt. Mit dem Wetterflugzeug startet Michael Kost immer von Aalen-Elchingen oder auch vom Flugplatz Heubach.

Aktuell im SWR